Über dieses Internet-Programm können Sie verschiedenen Btx-Seiten aus dem Btx-Programm *Rehbein# (bundesweite Leitseite *25000#) aufrufen. Dieses Btx-Programm existierte von Januar 1992 bis Februar 2000. Zur Darstellung im Rahmen dieser Internet-Seiten werden die Btx-Seiten als einfache Graphik-Dateien (GIF-Bilder) angezeigt. Die in Btx vorhandenen Verknüpfungen (Auswahlziffern) können angewählt werden.

Hiermit möchte ich dokumentieren, was bereits Anfang der 90er in Bildschirmtext möglich war und was ich damals mit der Technik von Btx bereits realisiert hatte (heute würde man es als "Homepage" bezeichnen).

Bitte wählen Sie anhand der folgenden Beschreibungen einen Einstiegspunkt aus:


Informationen rund um Bildschirmtext

Verschiedene Seiten in dem Btx-Programm *Rehbein# gaben Informationen und Hilfestellungen zum Bildschirmtext-System. So erfuhr man einiges über die technischen Hintergründe wie z.B. die Definition von Farben und Zeichensätzen. Auch die aktuell im Decoder geladenen Graphikzeichen konnten angezeigt werden.

Darüber hinaus waren auch Informationen zu anderen Kommunikationstechniken abrufbar, z.B. zum Projekt "BIGFON" (Breitbandig Integriertes Glasfaser-Ortsnetz), einem Feldversuch der Deutschen Bundespost für Anschlßleitungen mit Hochgeschwindigkeits-Datenübertragungen zum Kunden (was man heute als "ADSL" bezeichnet) in den Jahren 1983 bis 1986.


Btx-Seiten verkehrspolitischer Gruppen

Unterseiten des Btx-Programms *Rehbein# enthielten Informationen über verkehrspolitischen Gruppen, in denen ich mitarbeitete und die ich - zusammen mit anderen Aktiven - bereits Anfang der 90er mobilisieren wollte, sich online (nämlich in Bildschirmtext) zu präsentieren.


Informationen aus Dortmund

Einzelne Seiten des Btx-Angebots waren für Gruppen aus Dortmund vorbehalten. Dazu zälten natürlich die Dortmunder Gliederungen der oben bereits genannten Verkehrsintiativen Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC) und Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD). Aber auch die Schwulen- und Lesbengruppe der Dortmunder SPD, die Schwusos, hatte ich als Unteranbieter gewinnen können.


Manche der Dienste meiner Bildschirmtext-Seiten finden Sie in ähnlicher Form auch im Internet wieder:

  • Informationen über die Daten Ihres Decoders (der heißt heutzutage "Browser") erhalten Sie unter
    http://daten.rehbein.net
  • Abfragen zu Hostnamen und zugehörigen IP-Adressen im Internet können Sie durchführen unter der Adresse
    http://ipnr.rehbein.net
  • Allgemeine Informationen zu der schönen Stadt Dortmund in Westfalen finden Sie auf meiner Dortmund-Homepage
    http://www.mein-dortmund.de
  • Wenn Sie ein wenig Zeitvertreib suchen, finden Sie die Nachprogrammierung eines bekannten Gedächtnisspiels unter
    http://aufdeckspiel.rehbein.net
  • Vermissen Sie den guten alten Bildschirmtext-Mitteilungsdienst mit seinen graphisch aufbereiteten Grüßen? Dann schauen Sie mal in die Internet-Postkarten auf der Seite
    http://www.the-daniel-net.de